Teleradiologie

 

Die Teleradiologie ermöglicht es uns, Röntgen-, CT- und MRT-Studien (eingeschränkt auch Ultraschallbilder) zu beurteilen, ohne bei der Anfertigung der Bilder vor Ort zu sein. Orts- und zeitunabhängig ist es durch den meist digitalen Versand der Bilder möglich, einen radiologischen Bericht zu erstellen und diesen schnellstmöglich per E-Mail an den Auftraggeber zu senden (i.d.R. der/die behandelnde Tierarzt/Tierärztin).

  • Röntgen: Ideal ist der Versand im DICOM-Format, z.T. ist aber auch jpg- oder tiff-Format ausreichend. Der Versand kann über E-Mail erfolgen oder über Filehosting-Dienste wie dropbox.com oder wetransfer.com.
  •  CT, MRT: Hier ist der Versand im DICOM-Format zwingend notwendig. Vor allem für CT-Studien ist die Datenmenge sehr gross, so dass der Versand über einen Filehosting-Dienst (z.B. dropbox.com, wetransfer.com) notwendig ist. Alternativ kann auch ein E-Mail-Link zu dem entsprechenden Server versandt werden, über den wir auf die DICOM-Bilder zum Herunterladen zugreifen können.

 

 

 

zurück